Fasi i de Region

Gar nöd wiit simmer graist das Wuchenend.
Mitem legendäre Register-Nachtesse am Fritig hemmer de Kultball gstartet! Bim schminke hend mir üs echli ustoopet und üs nochem Motto Thuurvögel-Kultman gschminkt. Mit en huuuufe Fasnachtsfründe hend mir de Obig gfiire bis hell worde isch! De Spitzli Beck het sogar no üses hüngerli gstillt – danke Guido!

Am Samstig het mer ainige de Kultball i de Gsichter agse! Oooops chlini Auge und müedi Körper…
Am Jonschwiler Umzug hend mir mit de chlinschte Kinderbötz gfiiret und tanzet. Mitemne feine Burger im Arts hend mir üs gstärcht für s Hegufäscht! De Lars het fascht s ganze Repertoire uspackt und mer hend ai Lied nochem andere gspillt – bis mer ase fuuul gsi sind! Het spass gmacht für Uzwil spile!!!!

Willkomme Mathis

Am 7. Dezember ist Mathis auf die Welt gekommen. Manchmal ist der Start ins Leben nicht leicht, aber Mathis ist ein grosser Kämpfer und hat alle Schwierigkeiten mit Bravur gemeistert. Liebe Sandra, lieber Andy wir freuen uns von ganzem Herzen, dass ihr euren kleinen Mathis nun unbeschwert zu Hause verwöhnen könnt. Bestimmt ist Maya eine ganz tolle grosse Schwester und zeigt Mathis schon die ganz grosse Welt.

WOW!!!!!!! Vielen Dank

Die birräweich 17 ist nun Geschichte.
Wir thuurvögel danken für die mitreissende Stimmung, für die tollsten Guggenklänge und den besten Besuchern!
Strenge Arbeit auch für die Frauen brachten uns in der übermüdeten Phase zum lachen. Ausser einigen Konfetti blieb bis Sonntagmittag nichts mehr übrig!
Jetzt kurieren wir unsere Nackenverspannungen aus und heilen unsere Stimme…so sind wir bald ready für das kommende Wochenende!!!

Wir freuen uns auf Euch!!!

birräweich Party

Party on hiess es am Samstag Abend. Die Guggen starteten mit ihrer Kurzvorstellung im Aussenbereich, bevor sie schliesslich die Bühnen drinnen und draussen rockten. Einfach gigantisch! Unsere Vortags eingeweihte Kafistube war wieder parat für gemütliche Stunden und die Partyhalle auf einen Dance-Abend vorbereitet. Ihr, liebe Partygäste ward einfach sensationell! Besonders gefreut haben uns die vielen verkleideten Fasnachtsbüz! Es hätte noch ewig so weiter gehen können! 


wahnsinns birräweich warmup

Was für eine geniale birräweich warmup Party! Wahnsinn! Wir wurden von allen Seiten beschenkt. Unser Jubiläumsgeschenk, die wunderbarste Kafistube auf 4 Rädern konnte endlich eingeweiht werden. Wir durften riesigen Guggensound geniessen, haben sogar eine Überraschungstorte auf der Bühne überreicht bekommen! Sensationell! Und ihr, liebe Partypeople ward einfach die BESTEN. Danke, danke!

Wir sind noch ein bisschen überwältigt von all den coolen Eindrücken, aber schon total parat auf heute Abend. Freuen uns auf eine weitere Partynacht mit unserem Star-DJ Piccolo und unserem Star-Lichtler Stefan und natürlich mit EUCH. Wir alle zusammen werden heute wieder abrocken!

Bis um 18:00h!

Glücksfee in Immensee

Am Samstag absolvierten wir bei strahlendem Sonnenschein unseren ersten Auftritt bei der Stifung Sonnehalde in Münchwilen. Anlässlich unserer Chilbi im November konnten wir der Stiftung einen kleinen Zustupf für die Musiktherapie überreichen. Tolles Gefühl wenn man den Bewohnern mit Musik ein Lachen ins Gesicht zaubern kann.

Nachher ging‘s weiter nach Immensee – inkl. „Kafihalt“ – mit früher Besammlung und Auslosung der Auftrittszeit resp. Ort. Unsere spontan ernannte Glücksfee T.F. (Name der Redaktion bekannt) bescherte uns den Schlussauftritt, glücklicherweise in der Halle. So verbrachten wir die laaaaange Wartezeit mit Raclette, Basteln, Diskutieren, Mineral…. Mineral…. Strichliste bei Shotbar…. Bis wir dann endlich um 01:15 Uhr „on stage“ waren. Nach dem Auftritt hiess es dann zügig ab in den Car und sich auf die kommende :birräweich freuen!!!

Holzverschnippslet im BBC

2017 scheint ein Jubeljahr zu sein – so hatten auch die WIRUS ein Jubiläum zu feiern – und wir feiern mit! Nach einem regelrechten „Kaltstart“ anlässlich unserem Rösslikonzert, verlagerten wir uns relativ rasch nach Gossau ins BBC. Quer durch die Bar, in ein Meer aus Holzschnippsel, ab auf die Bühne! …. die letzten feilten danach noch bis in die frühen Morgenstunden an ihrem Elektro-Pop-eifach-chli-bewege-Dance-Stil!!!

fangis mit…

Die Guggenzeit beweist es auch nach 30 Jahren: hier erlebst du immer wieder Premieren. So waren wir das erste Mal in Dornbirn, das erste Mal in Österreich überhaupt. Das erste Mal spielten wir unter einem riesigen Christbaum. Das erste Mal hatte es eine Tombola an einem Fest. Das erste Mal trafen wir auf Guggen aus 5 Ländern (ui, war das ein Dialektdurcheinander). Das erste Mal lernten wir eine Gugge aus England kennen (von denen gibt es angeblich nur 2 und nach ein paar Schluck an der Bar, plauderten wir auch tadellos Englisch…)

2017-01-15-PHOTO-000076232017-01-15-PHOTO-000076242017-01-15-PHOTO-00007625

P.S. fangis mit….ist eine andere Geschichte und die behalten wir vielleicht besser für uns!

Kennsch?

Kennst du dieses Gefühl, am niederwilFreitagabend von der Arbeit nach Hause zu kommen, alles in eine Ecke zu schmeissen, um so schnell wie möglich in dein geliebtes Gwändli zu schlüpfen? Voller Vorfreude ins Auto zu sitzen, nachdem du sieben mal überlegt hast, ob du wirklich alles eingepackt hast (und dir dann meistens einfällt, oh, mein Instrument sollte ich noch mitnehmen)? Kennst du dieses Gefühl, wenn die Schminkfarbe sanft auf dein Gesicht tröpfelt? Wenn du dich im Car auf deinen Stammplatz und endlich mal wieder mit deinem Cargspänli plaudern kannst? Kennst du das Gefühl, vor einer tobenden Menge auf der Bühne zu stehen und abzurocken?

 

Yes, wir sind wieder on tour!!!

 

P.S.: Die Schminkfarben waren leider nicht wirklich sanft und die Menge nicht tobend, und zum „abrocken“ kommt bei den ersten Auftritten auch immer viel Konzentration und angestrengtes suchen des Anfangstons…aber on tour zu sein, ist trotzdem das Grösste!

Rimus, Kaffizelttisch, Halbmarathon,….suss no was

Auch wenn man gemäss Armin Rüttimann definitiv besseres mit Trauben machen kann als Rimus, gehört er manchmal einfach dazu bei ganz besonderen Anlässen wie Weihnachten mit Kindern, oder eben einer Geburtstagsüberraschung mit unserem Lieblings-Car-Chauffeur.

img_2955

Da wir letzten Samstag gerade so schön geschminkt waren, das Fasnachtsgwändli sowieso trugen und Chauffeur mit Luxuscar parat stand, fuhren wir los nach Morschach. An der Chesslätä der Guggemusig Fronalp Chessler hatten wir die grösste Freude an unserem persönlichen Kaffeezelt-Tisch! Cool! Und das fand offensichtlich auch unser Vorstand… 

img_2963

Eine Nacht lachen, tanzen und musizieren mit den :thuurvögel ist übrigens die beste Vorbereitung für den Frauenfelder Halbmarathon….Bravo Lars, du bisch suuuper!

1 2 3 23

nächste Auftritte

  • 18. feb fussgängerzone st. gallen
  • 18. feb 18.00 dörfli schwarzenbach
  • 18. feb 22.30 spaghettiplausch, lichtensteig
  • 19. feb 10.30 fasnachtsgottestdienst, niederhelfenschwil
  • 19. feb 14.03 umzug lenggenwil
  • DurchBlick

    du möchtest gerne unsere gönnerzeitung den DurchBlick abonnieren? dann werde gönner der :thuurvögel. mit diesem formular kannst du dich ganz einfach anmelden. du erhältst zwei mal jährlich den DurchBlick und als zugabe zwei Tickets für unsere birräweich warm'up party!