Autor: nicole ziegler

#throwback5years – Guggeritis Siebnen

3. Februar 2019 0
Guggeritis, alle 5 Jahre – und ja, wir durften wieder teilnehmen! Die Freude war gross, obschon gewisse «nasse» Erinnerungen an den Anlass vor 5 Jahren wieder sozusagen omnipräsent ins Gedächtnis gerufen wurden. Egal, toll wird’s so oder so. Was die EVG’s jeweils auf die Beine stellen – immer wieder unbeschreiblich. Nach einem kurzen Auftritt auf der Hauptstrasse mussten wir uns…
Von nicole ziegler

Gewörkt am WE

14. Januar 2019 0
Freitag, 11.01.2019 Passend zum Auftrittsort hat sich der Winter am Freitag nochmals von seiner besten Seite gezeigt. Nach einer kurzen Auffrischung und «lessons learnt» im OZD fuhren wir durchs Schneegestöber in die Winterbar. «Heiterefahnen» – die neuen Lieder sind nun auch in der Region auftrittserprobt. Samstag, 12.01.2019 Weiter ging’s nach Leibstadt – 41 Jahre Seifesüder. Mit 30 Guggen am Start…
Von nicole ziegler

Wochenrapport – work@birräweich ‘18

23. Januar 2018 0
Montag, 15.01.2018 Dank Evi, Aufgebot zum Spontaneinsatz – Zelt stellen und Sturmsicher machen Dienstag, 16.01.2018 Wetterbericht beobachten und Evi zum Teufel wünschen Mittwoch, 17.01.2018 Einsatz für die «Chrampfer» – danke Jungs! Donnerstag, 18.01.2018 Letzte Turnstunde abwarten, Halle stürmen, Boden kleben, auf die Erleuchtung von Stagelight warten, Aussenbereich fertig einrichten, kreatives Wirken für die Bardeko, «Moltönle» Freitag, 19.01.2018 Letzter Feinschliff an…
Von nicole ziegler

DOPPELPUNKT: märz’16

1. März 2016 0
Konrad Vetterli…. Und wie die Konfetti entstanden sind (aus der Kategorie: was ich schon immer mal wissen wollte…) Alle Jahre wieder kommt er: der Konfettifluch. Er entsteht in den Monaten Januar und Februar und dauert das ganze Jahr an. Doch wie sind die Konfetti denn nun eigentlich entstanden? Die Geschichte beginnt mit Konrad Vetterli. Ein zurückgezogener, langweiliger Bünzli, tätig als…
Von nicole ziegler

De Plitsch und de Platsch…

30. Januar 2016 0
Schaffhuuse mer chömed… da Mol mit de Buebe. Mer hend dörfe bi strahlendem Wätter en guetbsuechte Umzug laufe und au im trochne no es sehr kreativs Monschter absolviert (Motto: welles andere Guggeinstrument würd no zu mir passe?). Noch em Znacht isch es denn mit em guete Wätter verbii gsi. Leider sind die diverse Guggezelt für eus chli knapp berechnet gsi,…
Von nicole ziegler